1
2
Heinzl.Kommunikation | Public Relations Redaktionsbüro
 

Wir sind die Stars. Holt uns hier runter!

27.08.2018

Zur 100-Jahr-Feier wird der traditionelle Almabtrieb im Posthotel Achenkirch – jetzt mit neuem Stammhaus und exklusiven Suiten – spektakulär gefeiert.

Posthotel Achenkirch

Welcher kleine Star und welches noch so kleine Sternchen möchten nicht einmal im Mittelpunkt stehen. Von allen bewundert - auch wenn es nur für einen Tag ist. Am 19. September sind es gleich 52 Stars und Sternchen, die in den Fokus des Geschehens rücken. Von allen bewundert - und zu diesem Anlass obendrein festlich geschmückt.

Zum 35. Mal wird der Almabtrieb des Posthotel Achenkirch nun schon zelebriert. Im Rahmen des 100-jährigen Bestehens des Traditionshotels in Achenkirch, das jetzt mit dem neu errichteten Stammhaus aufwartet, wird dieser Tag besonders tierisch gefeiert. Und die eigentlichen Stars zum Jubiläum sind wie eh und je die Milchkühe und das Jungvieh.

Der Almabtrieb im Posthotel Achenkirch ist ein über Jahrzehnte aufrecht erhaltenes Brauchtum, auf das sich Gäste und Mitarbeiter schon Monate im Voraus freuen. Gemeinsam mit Karl C. Reiter wandern die Gäste hinein in die unberührte Natur des Karwendelgebirges hinauf zur hauseigenen Falkenmoosalm auf 1.300 Meter. Als Belohnung für den Aufstieg wartet hier eine reichhaltige Jause mit Speck, Käse, Brot und herzhafter Suppe. Ein wichtiger Teil der Almabtrieb-Tradition ist das eigens angesetzte „Schnapserl“. Nach der leckeren Stärkung der Zweibeiner geht es nun an die Arbeit für die Vierbeiner. Die festlich geschmückten Kühe werden gemeinsam ins Tal getrieben bis hin zu ihrem Winterlager - den Stallungen des Ampelsbacherhofs. Anschließend wird mit dem besten Kuhtreiberpunsch der Welt – einer geheimen Kreation aus Früchtetee und Likören – gebührend auf den erfolgreichen Almabtrieb angestoßen.

Am Abend ist noch lange nicht Schluss, zumindest nicht für die Gäste des 5-Sterne Erwachsenen-Resorts. Im Jubiläumsjahr wird im Festzelt beim Ampelsbacherhof bei Livemusik und passender Alm-Dekoration getanzt, geschunkelt und gefeiert. Das Küchenteam, des kürzlich vom Falstaff Guide „als eines der Besten in Tirol mit drei Löffeln ausgezeichneten Restaurants“, zaubert zum gegebenen Anlass ein opulentes Buffet mit Tiroler Köstlichkeiten.

Zum Almabtrieb empfehlen sich die „3-Nächte Almrausch-Jubiläumstage“, die bis 27. Oktober zum Preis von Euro 516 inklusive Wohlfühlpension, Buttermilchbad mit Körperpackung, Jubiläumspräsent, bis zu 60 Stunden Aktiv- und Entspannungsprogramm sowie Bade- und Schwitzvergnügen auf über 7.000 Quadratmeter, buchbar sind.

Wer dabei sein möchte, wenn die Stars runtergeholt werden, wendet sich an das:
Posthotel Achenkirch, A-6215 Achenkirch/Tirol, Telefon: 0043-5246-6522,
E-Mail: info@posthotel.at, Internet: www.posthotel.at.

2.722 Zeichen

 
 
 
 

» Pressemeldungen


  • 11.04.2019 Von der Kunst, Kultur-Ort zu sein.

    Ottobeuren ist nicht nur für seine Basilika-Konzerte berühmt, auch Künstler aus anderen Disziplinen haben hier eine Heimat gefunden. Im Sommer kommt mit Markus Lüpertz hoher Besuch.

    Mehr
  • 25.03.2019 Reise zum Mittelpunkt des Ich.

    Pünktlich zum Frühling weckt das Posthotel Achenkirch Körper und Geist mit einem neuen Yoga-Retreat aus dem Winterschlaf.

    Mehr
  • 28.02.2019 70 Jahre Klassik-Konzerte in der Basilika.

    „Der Messias“ und ein Zufall machten die Ottobeurer Konzerte zum Riesenerfolg. Das Jubiläumsjahr bietet Musik-Momente der Extraklasse. Ticket-Vorverkauf ab 11. März 2019.

    Mehr
  • 31.01.2019 Wo die Seele baden geht!

    Das Posthotel Achenkirch in Tirol ist der perfekte Rückzugsort für eine kleine Winter-Genuss-Auszeit zu zweit.

    Mehr
  • 11.12.2018 Reise zum Ich im Dojo!

    Ein Shaolin-Meister erschließt im Posthotel Achenkirch neue Kraftquellen.

    Mehr